Philosophie

In meiner Beratungspraxis lasse ich mich von drei Zielen leiten:

Zufriedene Klienten. Die höchste Priorität hat für mich die Zufriedenheit meiner Klienten. Sie zeigt sich vor allem darin, dass sie wiederholt mit mir zusammenarbeiten und mich weiterempfehlen. Meine Klienten sind zufrieden, wenn ich ihre Problemstellung zu meiner mache und mich ganz in ihre Situation hineinversetze. Das heißt nicht, dass ich ihnen immer das gebe, was sie verlangen, sondern vor allem das, was sie brauchen. Denn dafür engagieren sie mich als Experten für Change-Kommunikation.

Maßgeschneiderte Lösungen. Wirksame Kommunikation passt immer zum Kontext, zur spezifischen Situation und zu den Bedürfnissen ihrer Bezugsgruppen. Dafür muss sie individuell zugeschnitten sein. Konfektionsware ist fehl am Platz. Ich beginne meine Beratungsprojekte grundsätzlich mit einer gründlichen Auftragsklärung bzw. Exploration. Sie ist die Voraussetzung für die Entwicklung einer passgenauen Lösung. Statt alleine auf bewährte Vorgehensweisen und praxiserprobte Tools zu setzen, lasse ich meine grauen Zellen arbeiten, um wirklich hohe Qualität abzuliefern.

Partnerschaftliche Zusammenarbeit. Ich sehe mich weder als reinen Erfüllungsgehilfen meiner Klienten noch als abgehobenen Experten oder Lehrer. Stattdessen praktiziere ich eine partnerschaftliche Zusammenarbeit. Auf Augenhöhe. Ich bringe Kommunikations- und Change-Know-how mit, meine Klienten ein tiefes Verständnis von ihrem Unternehmen und ihrer Branche. Zusammen erarbeiten wir für die Problemstellung die bestmögliche Lösung. Und zusammen tragen wir die Verantwortung für den Erfolg unserer Zusammenarbeit und die Umsetzung des Change.